Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

PIP

Picture in Picture (PIP)
ist ein in der Fernseh- und Videotechnik benutztes Verfahren mit dem gleichzeitig zwei oder mehr verkleinerte Fernsehbilder innerhalb eines Fernsehbildes dargestellt werden können.

Das PIP-Verfahren wird in der Aufnahmetechnik, der Kontrolle und Überwachung benutzt und blendet innerhalb eines Vollbildes ein oder mehrere verkleinerte Videobilder ein. (Quelle:http://www.itwissen.info/definition/lexikon/picture-in-picture-PIP.html)

Natürlich können auch Videobilder in Computerbilder eingeblendet werden. Dies verwendet man zum Beispiel in Sprachlaboren für Gebärdensprache. Hier wird in einen Film, der über den Computer wiedergegeben wird, das Bild, das eine Kamera aufnimmt, vom Lehrer oder Schüler eingeblendet.



Weitere Infos anfordern