Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Compressor

Ein "Audio-Compressor" ist ein nützliches Gerät, das Sie ihrer Audio-Anlage hinzu-fügen sollten, wenn Sie beabsichtigen Ton-Auf-nahmen, speziell Gesang, aufzunehmen.

Der Audio-Compressor regelt automatisch die Signalstärke, die der Aufnahmeeinheit (DVD-Recorder, PC etc.) zugeführt wird. Diese Compression gleicht die Höhe zwischen lauten und leisen Teilen der Töne aus, indem es zu laute Teile dämpft und leise Teile anhebt.
Es gibt verschiedene Typen von Compressoren, aber alle haben
"Input": legt die Eingangslautstärke fest.
"Threshold": legt den Wert fest, den das Eingangssignal erreichen muss, damit der Compressor anspringt.
"Ratio": legt das Verhältnis fest, mit dem das Signal gedämpft wird, sobald der "Threshold"-Wert überschritten wird.
"Attack".: legt fest, wie schnell die Compression einsetzt, nachdem der Grenzwert "Threshold" überschritten wurde.
"Decay": legt fest, wie schnell die Compression wieder zurückgeführt wird, sobald der Grenzwert wieder unterschritten wird.
"Output": legt die Ausgangssignalstärke fest.
Beispiel: für eine Ratio 4:1
Threshold = -10 dB
Input = -6 dB (4 dB über threshold)
Output = -9 dB (1 dB über threshold)
Beitrag mit Hilfe von: www.pcmus.com /Wikipedia

Weitere Infos anfordern