Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

IP

Internet Protocol
Jeder aktive Punkt im Internet - PC, Drucker etc - muss eine eindeutige Adresse haben (genannt NODE oder HOST). Die wichtigste Art der Adressen wird IP (Internet-Protocol) genannt. Sie besteht aus 4 Ziffern, die durch Punkte voneinander getrennt sind z.B.: 64.58.76.178
für Yahoo´s Web-Seite.Wenn Sie www.yahoo.com eintippen, wählen Sie eigentlich 64.58.76.178.

Das Service, das anwender-freundliche Adressen in IP-Adressen verwandelt, wird DNS(Domain-Name-Service) genannt.

Statische IP-Adressen: vorgewählte, unveränderte Adressen, die für Verbindungen hergestellt werdeen, die immer erreichbar sein müssen wie z.B. Matrix-Switcher.
Dynamische IP-Adressen: werden verwendet, wenn ein Gerät ein Netzwerk-Service verwendet.

Eine neue IP-Adresse wird automatisch erstellt, sobals sie benötigt wird. Gestaltet die Netzwerk-Administratin einfacher. Es wird DHCP /Dynamic Host Configuration Protocol) verwendet.

Dynamische IP-Adressen sind auch notwendig, weil dem Internet die Nummern ausgehen. Derzeit verwenden wir IP V4. Eine 32-bit-Adressierung (xxx.xxx.xxx.xxx 4x8bit-Nummern sind 32bit-Adressen = maximal 4,294,867,296 Adressen)
In Zukunft werden 128bit-Adressen verwendet werden
(320.282,000.000.000.000.000.000.000.000.000.
000.000 Adressen)

Weitere Infos anfordern