Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Objektiv

Jedes optische Gerät (Kamera, Beamer, Mikroskop, Teleskop etc.) benötigt ein oder auch mehrere Objektive.

Praktisch alle Objektive in analogen und digitalen Kameras oder Beamern bestehen aus Linsensystemen.

Das Glas, aus dem die Objektive gefertigt sind, ist meist sehr weich und empfindlich. Reinigen Sie daher die Objektive entweder nur mit einem Luftpinsel oder mit einem sehr feinen Tuch.

Der beste Schutz für ein Kamera-Objektiv ist ein Skylight-Filter. Dieses Filter "frisst" nur wenig Licht (1/4 Blende), schützt aber das Objektiv total.

Nun die Erklärung für "Objektiv" aus Wikipedia:
Ein Objektiv ist ein sammelndes optisches System, das eine reelle optische Abbildung eines Gegenstandes (Objektes) erzeugt. Es ist die wichtigste Komponente optischer Geräte und bestimmt die Abbildungseigenschaften und die Bildqualität - sei es bei einer Kamera, einem Fernglas, Mikroskop oder astronomischen Teleskop.

Bestandteile eines Objektivs können sowohl Linsen als auch Spiegel sein, die je nach Einsatzzweck in unterschiedlichsten Gehäusen gefasst sind. Bei Winkelobjektiven und Ferngläsern kommen auch Prismen zum Einsatz. Die geeignete Kombination mehrerer Linsen dient zur Verringerung optischer Abbildungsfehler. Das einfachste Objektiv wäre eine einzelne Sammellinse, wie sie um 1610 die ersten Fernrohre hatten.

Weitere Infos anfordern