Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Koaxialkabel

Koaxialkabel, kurz Koaxkabel, sind zweiadrige Kabel mit konzentrischem Aufbau.
Sie bestehen aus einem Innenleiter (auch Seele genannt), der von einem - in konstantem Abstand um den Innenleiter angebrachten Außenleiter - umgeben ist. Im Zwischenraum befindet sich ein Isolator bzw. Dielektrikum, dieses kann teilweise oder ganz aus Luft bestehen (siehe Luftleitung).
Meist ist der Außenleiter durch einen isolierenden, korrosionsfesten und wasserdichten Mantel nach außen hin geschützt.
Übliche Koaxialkabel haben einen Außendurchmesser von 2 bis 15 mm. Sehr gebräuchliche Kabel sind RG58 für Tonübertragung mit 50 Ohm und RG59 für Videoübertragung mit 75 Ohm.

Beispiel eines Koaxialkabels ( RG59 mit 6 mm Durchmesser)
1. Seele beziehungsweise Innenleiter.
2. Isolation beziehungsweise Dielektrikum zwischen Innen- und Außenleiter.
3. Außenleiter beziehungsweise Schirmung (hier einmal ausgeführt).
4. Schutzmantel.

Weitere Infos anfordern