Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Projektionsverhältnis

In manchen Datenblättern findet man nur die Angabe zur Größe des bildgebenden Chips(z.B.: 3 x 0,7" TFT p-Si = 3 Chips mit einer Diagonale von 0,7 Inch Thin-Film-Technology) und Angaben zur Brennweite des Objektivs (f = 17,7 - 28,3).
Damit können Sie aber gar nichts anfangen, wenn Sie wissen wollen, in welcher Ent-fernung von der Projektionsfläche der Beamer montiert werden soll.
Dazu müssen Sie das Projektionsverhältnis kennen, also das Verhältnis von Bildbreite und Abstand des Beamers von der Wand.

Formel:
Brennweite in mm
Projektionsverhältnis = -------------------------------
20,32 x Diagonale des Chip in Zoll

In unserem Beispiel:
17,7
------------------- = 1, 24 ---------------------- = 1,99
20,32 x 0,7 20,32 x 0,7

1,24 x 2 m = 2,48 m / 1,99 x 2 m = 3,98 m

Praktische Anwendung:
Bei einem 2 m breiten Bild muss der Beamer zwischen 2,48 und 3,98 m (Vorderkante Objektiv) von der Wand montiert werden.
Achtung: Diese Formel gilt aber nur für Chips mit einer nativen Auflösung von 4:3 !!!

Weitere Infos anfordern