Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Lampenlebensdauer

Grundsätzlich gibt jeder Projektoren-Hersteller für jedes Modell eine Lampenlebensdauer an. Diese richtet sich zu aller erst nach der Produktionsmethode. Die Angabe in Stunden wird meist im Normalbetrieb und im Sparbetrieb (Eco-Mode) angegeben.
Im Eco-Mode erreicht die Lampe nur ca. 2/3 der Lichtstärke vom Normalmode, brennt aber bis zu 50 % länger.
Hat die Lampe das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, heißt das nicht, dass sie nun kaputt ist, sondern dass sie nur mehr die 1/2 ihrer ursprünglichen Leuchtkraft besitzt.
Wird eine Lampe wirklich kaputt, so passiert das meist innerhalb der ersten 200 h.

Mit folgenden Maßnahmen kann man die Lebensdauer der Lampe merklich verlängern:
- regelmäßiges Reinigen der Filter. Verstopfte Filter verhindern die Kühlung.
- den Projektor nicht öfter hintereinander an- und ausschalten. Wollen sie für 5 - 10 Minuten, dass die Zuhörer bei einer Präsentation auf Sie schauen und nicht auf die Projektion, stellen sie den Beamer auf "Kein Bild" ("No Show" oder "Blank")
- nehmen Sie dem Beamer nie den Strom weg, sondern schalten Sie in ab und warten Sie die Abkühlzeit ab bis kein Lüftergeräusch mehr zu hören ist.

Übrigens, die meisten Beamer gehen mit der ersten Lampe "in Pension". Wenn Sie einen Beamer 200 Tage im Jahr, 3h im Durchschnitt verwenden, so bringt er es auf 600h. 4.000h / 600 = 6 1/2 Jahre Gebrauch.

Weitere Infos anfordern