Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

CIF

Das Common Intermediate Format (CIF) ist ein im Standard H.323 für Videocodecs definiertes Darstellformat mit einer Auflösung von 352 x 288 Pixeln (Europa)
und 352 x 240 Pixeln (USA) und einer Bildwiederholfrequenz von 30 Vollbildern. Die Anzahl an Bildpunkten beträgt 101.376 (Europa) und 84.480 (USA).

Das Common Intermediate Format gibt es in diversen Varianten mit niedrigerer und höherer Auflösung:
SQCIF (128 x 96), QCIF (176 x 144), 4CIF (704 x 576), 9CIF (1.056 x 864) und 16CIF (1.408 x 1.152).
Darüber hinaus gibt es mit HD-CIF(High Definition CIF) noch zwei Varianten für HDTV.
Die hochauflösende hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, die zweite eine von 1.280 x 720 Bildpunkten.

Der CIF-Standard ist so ausgelegt, dass bei Normwandlungen keine qualitätsmindernde Interpolation der Bildpunkte erfolgt.
Dadurch ist jedes Vollbild in seiner Norm identisch und muss nicht geändert werden.
Aus: http://www.itwissen.info/definition/lexikon/common-intermediate-format-CIF-CIF-Darstellformat.html .

Weitere Infos anfordern