Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Funkfrequenzen

Bereich 790 - 862 MHz (Teilbereich UHF)
ist bisher ein sehr wichtiger und interessanter Bereich gewesen.
Dieser Bereich kann bis 2015 genutzt werden. Es können aber massive Störungen auftreten. Die Benutzung ist ab 2016 verboten.

Funkmikrofone im Bereich 174 - 223 MHz (VHF):
Die Geräte in diesem Bereich sind zwar meistens extrem günstig, aber der Bereich ist recht anfällig für Störungen (Elektrosmog), die von elektronischen Geräten ausgehen können .
Außerdem ist die Länge der benötigten Antennen beträchtlich. Verkürzte Antennen sind da nur ein schlechter Kompromiss.
Im diesem VHF-Bereich sind die Funkmikrofone nur an festen Orten (Festinstallation) zugelassen. Zum Beispiel Sporthallen, Kongresszentren, .....
Die Zulassung ist gebührenpflichtig und gilt nur für den angegebenen Ort. Also bitte hier extreme Vorsicht beim Kauf.

Vorsicht im Bereich 433,05 - 434,79 MHz (ISM):
Dieser Bereich gilt als UHF, wird aber meist nur als ISM bezeichnet.
Anmelde- und gebührenfrei. Viele Nutzergruppen mit starken Sendern.

Funkmikrofone im Bereich 710 - 790 MHz (UHF):
Das ist der neue Frequenzbereich, der den alten (790-862 MHz) ersetzen soll.
Pro Anwender gibt es eine einmalige Gebühr, plus jährliche Gebühren für jedes einzelne Funksystem. Also kostspielig und organisatorisch für alle sehr aufwendig.

Bereich 2,4 GHz (2400 MHz):
Keine Anmeldung nötig, aber auch hier ist mit Störungen zu rechnen.
Störungen durch andere Funkanwendungen (drahtlose Videoanwendung).
Die Sendefrequenz ist so hoch, dass mit Abschattungen durch Kulissen oder Personen zu rechnen ist.
Tiefere Frequenzbereiche kommen in der Regel damit klar, aber 2,4 GHz kann man sich annähernd wie Licht vorstellen.
Gegenstände können Schatten werfen. Bitte hier keine weiten Funkstrecken aufbauen. Sender und Empfänger sollten nicht sehr weit voneinander sein.

Weitere Infos anfordern