Renox.at

Lösungen anfordern

Wir erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Lösung für Ihren Medienraum!

Klicken Sie hie um Infos zu erhalten...

Übersicht über unser AV-Angebot

Gesamtkonzepte vom Profi

  • Beratung, Planung, Montage und Wartung aus einer Hand
Hier finden Sie weitere Informationen...

Newsletter bestellen

  • Sonderangebote
  • Fachbegriffe
  • interessante Problemlösungen
Newsletter bestellen

Native Auflösung

Jeder Beamer wird zur Wiedergabe einer ganz bestimmten Auflösung konstruiert. Jedem Pixel am Computer entspricht ein ganz bestimmtes Pixel im Beamer (egal ob TFT- oder DLP-Technologie). Ist das der Fall, wird die gesamte Leistung des Beamers genützt.

Ist die Auflösung, die der Computer schickt, geringer als die des Beamers, werden Pixel des Beamers weggelassen, d.h. sie tragen nicht zum Bildaufbau bei. Das bewirkt, dass Lichtstärke verloren geht.
Ist die Auflösung, die der Computer schickt, höher als die des Beamers, muss interpoliert werden. d.h. es werden von den gesendeten Pixel welche weggelassen. Dies bewirkt eine merkbare Verschlechterung der Bildqualität.

Resümee: Wenn Sie Computer (Notebooks) mit einem Seitenverhältnis von 16:10 verwenden, benötigen Sie einen Beamer mit nativer Auflösung von 16:10 (z.B.: WXGA 1.280x800 Pixel).
Wenn Sie Computer verwenden mit Seitenverhältnis 4:3, so verwenden Sie einen Beamer mit XGA-Auflösung (1.024x768 Pixel).

Weitere Infos anfordern